Create an Account

Shopping cart

Close

No products in the cart.

Der Celler 3.10

 

Der Celler 3.10 wurde von Miguel und Luis Feliu und Nacho Cordero am 3. Oktober 2012 gegründet. Wer nun denkt das Gründungsdatum sei der einzige Anlass zu Namensgebung, der täuscht sich. Vielmehr soll es noch 4 weitere gute Grunde geben.

1. Die drei Gründer benötigten nur 10 Minuten um sich gegenseitig vom Projekt zu überzeugen.

2. Sie starteten mit drei Rebsorten auf 10 ha Fläche.

3. Die drei Qualitäten Farbe, Geruch und Geschmack lassen sich auf einer Skala von 1-10 bewerten.

4. Im neuen Testament der Bibel, Joh 2, 3-10 wird vom berühmten Wunder erzählt, bei dem Jesus Wasser zu Wein verwandelt.

3.10 produziert seine Weine in der Region Pla de Llevant. Momentan verteilen sich die 13 ha Weinanbaufläche rund um die beiden Dörfer Manacor und Porreres. In naher Zukunft sollen weitere 10ha auf einem Gebiet zwischen den Dörfern Felanitx und Porreres hinzukommen. Das Klima in dieser Region ist dadurch geprägt, dass es wenig Niederschlag gibt, die Sommer sind heiß und in den Wintern kann es sogar frostig werden. Die großen Temperaturschwankungen im Tagesverlauf bewirken eine langsame Reifung der Trauben und einen erhöhten Gehalt an Zuckern, Polyphenolen und Tanninen, wodurch der Farbton des Weins ein wenig dunkler wird. Der insgesamt positive Einfluss des Kimas auf die Entwicklung der Reben und die Reifung der Trauben im Zusammenspiel mit einem verantwortungsvollen Umgang mit dem Boden und Trauben im Rahmen der ökologischen Winzerei bringt frische und gehaltvolle Weine hervor.

Mallorquinische Weine vom Celler 3.10

Back to Top