Create an Account

Shopping cart

Close

No products in the cart.

Zutaten:

Für den Teig:

400 g Weizenmehl

100 g Johannisbrotpulver

250 g Butter

150 g Zucker

3 Eier

 

Für den Belag:

1 kg Quitten

250 g Zucker

2 EL Wasser

100 g Wallnüsse

1 Hand Rosinen

1 Eigelb

Quittenkuchen mit Johannisbrotpulver

 

Die Quitten schälen, vierteln und weich kochen. Das Wasser abschütten und die Quitten zerstampfen. Die Nüsse hacken und mit den Rosinen unter das Quittenmuß geben. Den Zucker im Wasser auflösen und unterrühren.

Für den Teig Mehl und Zucker mischen und mit der Butter verkneten. Die Eier schnell unterkneten und den Teig eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Anschließend den Teig auf dem Backblech verteilen (ca. 1/4 für oben drauf verwahren). Das Quittenmuß auf dem Teig verteilen und mit dem restlichen Teig das Muster auf dem Kuchen legen.

Ca. 35-40 Minuten bei 200 °C backen

Back to Top