Create an Account

Shopping cart

Close

No products in the cart.

Zutaten:

Für den Biskuitteig:

  • 5 Eier
  • 100 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 30 g Stärkemehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • Johannisbrot-Creme
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 400 g Sahne
  • 2 gehäufte EL Johannisbrotpulver
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 50 g Puderzucker

Kühlschrankkalte Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Kurz bevor das Eiweiß fest wird 3/4 des Zuckers zugeben. Das Eigelb mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver vermengen. Eigelb und Mehlmischung vorsichtig unter den Eischnee heben.

Den Teig auf einem mit Backapier ausgelegtem Backblech glatt streichen und im vorgeheizten Backofen ca 10 Minuten bei 180-200 C° goldgelb backen. Danach den Buskuitteig mit dem Backpapier nach oben auf ein mit Zucker bestreutes Küchtentuch legen und auskühlen lassen.

Sahne mit Vanillezucker, Johannisbrotpulver, Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen.

Wenn der Teig ausgekühlt ist das Backpapier vorsichtig abziehen. Den Teig mit der Johannisbrot-Creme nach belieben bestreichen. Die Johannisbrotsahne darauf gleichmäßig verteilen. Den oberen Rand etwas freilassen. Mit Hilfe des Küchentuches den Buskuitteig einrollen.

Die Rolle kann nach belieben mit Puderzucker oder Sahne dekoriert werden.

Back to Top